Januar 2010

Link
Kingston DataTraveler G2 8GB -

Mobile Datenträger gibt es in verschiedenen Größen, Formen, Kapazitäten und vor allem auch Preisen. Während wir uns bei unseren letzten Tests eher USB-Sticks im höheren Preissegment angeschaut haben, folgt nun ein Test eines recht günstigen Datenträgers. Der G2 gehört zur DataTraveler-Serie von Kingston und ist in Kapazitäten von 2 GB bis 32 GB erhältlich. In unserem heutigen Test haben wir das mittlere Exemplar, den 8 GB großen DataTraveler G2. Wir er sich schlägt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Link
eDimensional AudioFX2 Stereo-Headset -

Was taugt das Low-Budget Headset wirklich ?

Link
Antec Sonata Elite -

"Mit dem Sonata Elite ging Antec in die nächste Runde der Quiet-Computing Serie. Mit dem Sonata Elite will Antec vor allem die Silent-Liebhaber bedienen und mit einem ausgeklügeltem Gehäuse glänzen. Was Antec mit dem Sonata Elite gezaubert hat und vor allem wie sich das bereits länger erhältliche Gehäuse in unserem Testparcours schlägt, wird der folgende Test zeigen."

Link
AMD Radeon HD 5670 -

Im September 2009 legte AMD den Grundstein für seine neue Radeon HD 5000-Familie mit der HD-5800-Serie und besetzte damit den High-End-Bereich bei 3D-Beschleunigern. Kurz darauf startete AMD den Angriff auf das Performance-Segment mit seinen Radeon HD 5700-Karten. Den Einsteigerbereich attackiert der Hersteller erst heute und entlässt mit der Radeon HD 5670 sein Top-Modell für das gehobene Mainstream-Segment. Was genau dieses Produkt zu leisten im Stande ist, das werden HT4U.net in ihrem heutigen Test herausstellen.

Link
NZXT Premium Sleeved Cables -

Wer kennt es nicht: Der Rechner wurde schick umgebaut, eine Wasserkühlung ins Gehäuse integriert, aber die Stromkabel liegen kreuz und quer im Gehäuse und passen farblich nicht zum Rest des Innenlebens. Nun bietet sich einem die Möglichkeit an, sich einfache Verlängerungen der gewünschten Kabel zu kaufen und diese gegebenenfalls selbst zu sleeven. Dies kostet allerdings nicht nur ein nettes Sümmchen, sondern auch einiges an Zeit muss hierfür investiert werden. Am Ende ist es noch nicht einmal sicher, dass das Ergebnis auch so ausschaut wie man es sich gewünscht hat.

Link
Sharkoon Rush Power M 400W -

Als kleine Entschuldigung dafür, dass wir vor kurzem eher große als kleine Netzteile getestet haben, kommt nun ein Review zum Sharkoon Rush Power M mit 400 Watt Leistung. In diesem Bereich gibt es nur wenige Probanden mit Kabelmanagement und da wir die 600 W Version bereits im Einzeltest hatten, waren wir umso gespannter, was nun dabei herauskommt. Hauptkonkurrent dürfte in diesem Bereich wohl das Enermax LibertyECO 400 W sein. Wer was besser macht, erfahrt ihr nun auf den folgenden Seiten.

Link
Arctic Cooling L2 Pro Grafikkartenkühler -

"Arctic Cooling erweiterte mit dem L2 Pro Grafikkartenkühler ihr umfangreiches Portfolio und so ist es fast schon Tradition auf Technic3D, dass wir auch diesen Kühler auf sein Preis-Leistungsverhältnis hin testen. Wir entschieden uns, die HD5770 Grafikkarte zu modifizieren, da gerade die Mainstream Karte im Referenzdesign in den Bereichen Kühlung und Lautstärke die Redaktion bisher nicht gerade überzeugte. Was der L2 Pro da noch herausholen konnte, zeigt der aktuelle Testbericht."

Link
Lian Li PC-V351S/I/G Case -

Lian Li entdeckt die Regenbogenfarben und schmeißt kurzerhand einige seiner Gehäuse in den Farbtopf. Wer nun Skepsis walten lässt,
in Anbetracht von buntem Aluminium, der sollte ruhig einen Blick riskieren. Und wem es gefällt, der darf erst recht hier
reinschauen.

Link
be quiet! Straight Power E7 CM 480W -

Die Straight Power Serie von be quiet! gilt seit nun mehr zwei
Generationen als Serie von hochwertigen Netzteilen zu fairen Preisen.
Bisher war das Kabelmanagement der Dark Power PRO Serie vorbehalten, dies
soll sich nun mit der dritten Straight Power Generation ändern. Die
Straight Power E7 Serie wird in verschiedenen Leistungsstufen sowie mit
und ohne Kabelmanagement angeboten. In dem heutigen Review sehen wir uns
das Straight Power E7 CM 480W mit Kabelmanagement an. Der Hersteller
spendiert dem neuen Straight Power ein frisches Design sowie aktuelle
Technik und eine hohe Effizienz.

Link
AMDs ATi Radeon HD 5670 -

Sparsam, schnell und bezahlbar: AMD schickt heute seine ATi Radeon HD 5670 (Codename: Redwood) auf den Markt und wir haben diese neue Grafikkarte bereits getestet. Mit der Radeon HD 5670 drückt AMD die Preise für DirectX-11-taugliche Grafikkarten unter die magische Marke von 100 US-Dollar und in Europa werden erste Modelle bereits für unter 75 Euro gelistet.