Powercolor

Link
PowerColor PCS+ HD6850 -

Kürzlich hatte Hartware.net mit der Sapphire Toxic HD6850 bereits eine ab Werk übertaktete Radeon HD 6850 mit eigener Kühllösung getestet, jetzt ist die nächste Grafikkarte dieser Art dran. Die PowerColor PCS+ HD6850 läuft sogar mit den gleichen Taktraten wie das Modell von Sapphire, aber der Kühler ist anderer.

Link
PowerColor HD 5970 LCS: ATI unter Wasser -

Die PowerColor HD 5970 LCS ist ein Exot unter den Grafikkarten: eine wasser- statt luftgekühlte Radeon HD 5970 auf Basis von zwei 5870-Grafikchips, die mit den Taktraten einer 5850 betrieben werden. Durch die Wasserkühlung verspricht man sich nicht nur leiseren und kühleren Betrieb, sondern auch ein hohes Übertaktungspotenzial. Ob das bei der PowerColor HD 5970 LCS gegeben ist und wie sich die erreichte Taktsteigerung in der Praxis auswirkt, klärt der neue Review.

Link
PowerColor PCS++ HD5770: Hochwertige Grafikkarte für Übertakter? -

Nachdem PowerColor ja bereits mächtige Entwicklungsarbeit in das PCB ihrer Radeon HD 5750 GoGreen investiert hatte, wollte der Hersteller diese Entwicklungsarbeit offenbar nicht nur einem Produkt zu Gute kommen lassen. Was sich auf der einen Seite als höchst effizient darbietet, könnte unter anderem auch geeignet sein, den Enthusiasten zu begeistern. Und so schuf der Hersteller die PowerColor PCS++ HD 5770, welche sich insbesondere auch an Übertakter richten soll.

Link
PowerColor HD 5830 PCS+ Grafikkarte: Schnell, leise und sparsam? -

"Mit der PowerColor HD 5830 PCS+ erreichte uns die nächste modifizierte Grafikkarte. Sie soll neben einer gesteigerten Performance, die Lautstärke in niedrigen Regionen halten. Wie sich die HD 5830 PCS+ hierbei und in der realen Leistungsaufnahme schlägt, steht im nachfolgenden Review."

Link
PowerColor HD 5770 PCS++ 1024M -

PowerColor's HD 5770 PCS++ could be described as an evolutionary step from the HD 5770 PCS+, targeted at overclockers. It is the first HD 5770 that comes with a Volterra voltage regulator which allows software voltage control. This enables tweakers to get higher overclocks out of their card without complicated modding.

Link
PowerColor PCS HD5750 -

Neben der passiv und damit lautlos gekühlten PowerColor SCS3 HD5750 hat der bekannte Grafikkartenhersteller auch noch eine aktiv belüftete Radeon HD 5750 mit eigenem Kühler im Angebot. Die PowerColor PCS HD5750 unterscheidet sich bis auf den Kühler nicht von einer 'normalen' 5750, läuft also mit den Standard-Taktraten und besitzt die vier üblichen digitalen Anschlüsse. Wie gut der eigene Kühler der PowerColor PCS HD5750 ist und ob man deshalb lieber zu dieser als zu einer Standard-5750 greifen sollte, klärt der neue Review.

Link
PowerColor PCS+ Radeon HD 5850 -

Langsam stellt sich bei Radeon HD 5800-Karten eine leicht bessere Verfügbarkeit ein. AMD hat vor einigen Wochen die Design-Papiere offiziell freigegeben und es war nur noch eine Frage der Zeit, wann die Hersteller komplett eigene HD 5000-Designs präsentieren. PowerColor macht mit der PCS+ HD 5850 den Anfang und schickte HT4U.net eine Radeon HD 5850 ins Haus, welche auf einem eigenen PCB basiert. Zusätzlich verpasste der Hersteller dem Grafikboard höhere Taktraten und einen eigenen Kühler.

Link
PowerColor SCS3 HD5750 -

Mittlerweile sind drei Monate seit der Einführung vergangen und mittlerweile gibt es viele Radeon HD 5750 Grafikkarten, die mit einem eigenen und nicht dem Referenzkühler ausgestattet sind. Eine Besonderheit stellt dabei die PowerColor SCS3 HD5750 dar, denn diese ist passiv und damit lautlos gekühlt. Dabei muss man nicht auf Leistung verzichten, denn die Taktraten sind nicht abgesenkt, und auch der Aufpreis zu einer normalen 5750 ist moderat. Wie die PowerColor SCS3 HD5750 im Praxistest abschneidet, klärt der Review.

Link
PowerColor PCS+ HD5770 -

Schlussendlich erreichen nun Stück für Stück die Radeon HD5000-Karten der verschiedenen Hersteller mit eigenen Designs den Markt. Nachdem HT4U.net bereits ein paar solcher Modelle vorstellen durften, schickt sich heute PowerColor an, mit ihrer PCS+ HD5770 der Nächste im Bunde zu werden. Unter der PCS+-Serie vereint der Hersteller seine Grafikkartenprodukte, welche über ein eigenes Design, eigene Kühllösungen und werkseitige Übertaktung verfügen. Wie sich die PowerColor-Umsetzung in der Praxis schlägt, wird der Test verraten.

Link
Powercolor HD 5850 PCS+ -

Powercolor is the first add-in-board manufacturer to release a completely custom designed Radeon HD 5850. The HD 5850 PCS+ features a revamped cooling solution that offers extremely low temperatures and comfortable noise levels. It also comes with higher clocks out of the box that should give the card an extra performance boost.

Inhalt abgleichen