CPU Kühler

Link
Scythe Big Shuriken 2 -

Flach, flacher, Scythe Big Shuriken 2. Mit gerade einmal 58 mm Höhe setzt der Kühler eine neue Bestmarke in unserem Testfeld. Der Testkandidat richtet sich an HTPC-Besitzer und verspricht hohe Kühlleistung bei gleichzeitig geringer Lautstärke für kompakte Gehäuse mit wenig Möglichkeiten. Ob der Kühler die Versprechen halten kann und wie er sich im Vergleich zum vorher getesteten Cooler Master Gemin II M4 schlägt klärt unser Artikel.

Link
Dynatron Evolution U3 CPU-Kühler im Test -

"Technic3D hat den Dynatron Evolution U3 CPU-Kühler im Test. Für den kleineren Geldbeutel bietet Dynatron den Evolution U3 Kühler an und will damit eine ernsthafte Alternative im Kühlermarkt bieten. Wie der U3 sich im Vergleich zur Konkurrenz positioniert, steht im folgenden Review."

Corsair H70 Hydro Series CPU-Kühler

AllroundPCKühlung

"In Zeiten von Hochleistungsluftkühlern sind bei vielen Nutzern die Wasserkühlsysteme schon wieder in Vergessenheit
geraten. Nur Extremegamer und Overclocker schwören weiterhin auf diese Technik, da sie im Allgemeinen mehr Raum zum Übertakten von
Prozessoren und Grafikkarten schafft und ihre Arbeit dabei äußerst leise verrichtet. Corsair möchte mit dem kompakten "H70" System
die Wasserkühltechnik wieder salonfähig machen. Wie sich die Corsair Wasserkühlung im Vergleich mit aktuellen Luftkühlern schlägt,
erfahren Sie im folgenden Artikel."

Link
Prolimatech Super Mega CPU-Kühler -

Nachdem wir kürzlich noch den neuen Samuel 17 Kompaktkühler von Prolimatech inspizieren durften, steht schon das nächste Produkt der Taiwanesen auf dem Redaktionsschreibtisch: der Super Mega CPU-Kühler. Zugegeben, die Namenswahl ist in jeder Hinsicht gewöhnungsbedürftig und DSDS Zuschauer werden sich möglicherweise vor Vergnügen auf die Schenkel klopfen. Aber abseits dieser Polemik geht es de facto um eine verbesserte Version des Megahalems Erfolgsmodell, nach dem Mega Shadow, dem Megahalems Rev.B und dem Armageddon also sozusagen der Megalems Mark IV.

Link
Scythe Ninja 3 -

Mit dem Ninja stellte Scythe im Jahre 2005 einen, für damalige Zeiten, sehr potenten Kühler vor, welcher gerade mit geringer Belüftung seine Stärken ausspielen konnte. Drei Jahre später erblickte sein Nachfolger, der Scythe Ninja 2, das Licht der Erde. Mit einem veränderten Lamellendesign aber weiterhin sechs Heatpipes knüpfte er nahezu nahtlos an die Erfolge des Vorgängers an. Weitere zwei Jahre sollte es dauern, bis die erfolgreiche und beliebte Serie einen weiteren Nachfolger erhält.

Link
Glacialtech Alaska CPU Kühler -

CPU Kühler werden immer und immer größer, beinahe jeder Hersteller hat bereits einen großen Towerkühler im Angebot. Auch GlacialTech, ein Taiwanischer Hersteller, hat nun einen großen Towerkühler mit einem sogenannten Breathing Effect. Es handelt sich dabei um den neuen Alaska. Was der Kühler leistet erfahrt ihr heute im Testbericht.

Link
6 CPU-Kühler für AMD Sockel AM2/AM2+/AM3 -

Ein weiteres Mal haben 6 Kühler den Weg in unser Testlabor gefunden. Dabei ist die Preisspanne der Kühler sehr breit gefächert und beträgt 8 EUR bis 65 EUR. Gerade mit dem kleinsten Modell in diesem Test, dem Spire StarCore, wollen wir sehen, ob diese günstigen Kühler überhaupt eine Daseinsberechtigung haben, oder ob es wirklich nichts weiter als ein billiger Ersatz für einen Boxed-Kühler darstellt.

Link
Corsair H70 Hydro Series CPU-Kühler -

"Die Konkurrenz schläft nicht. Das dachte sich wohl auch Corsair und brachte neben der bereits von uns getesteten H50 Kühlung nun eine aufgewertete Version ihrer Flüssigkeitskühlung und nannte sie demzufolge „H70“. In wie weit die Aufrüstaktion den aktuellen High-End Kandidaten gefährlich werden kann, zeigt der nachfolgende Testbericht."

Link
Thermalright HR-02 CPU Kühler -

"Thermalright kontert im High-End Segment mit einem neuen CPU-Kühler, dem HR-02. Mit schierer Größe und optimierten Lamellendesign will man der Konkurrenz ordentlich Paroli bieten. Wie sich der HR-02 mit 140mm und 120mm Lüfter sowie Semi-Passiv schlägt, zeigt der folgende Testbericht."

Link
Scythe Ninja 3 CPU-Kühler -

Ohne Fleiß keinen ersten Preis...Scythe ist bekannt für seine regelmäßigen Modellrenovierungen und da man die Konkurrenz bezüglich Modellvielfalt nicht enteilen lassen möchte, ist der Ninja 3 die logische Konsequenz. Dieser japanische Kampfmeister versteht sich nicht nur auf die Kunst einer erstklassigen aktiven Kühlleistung, auch der passive Einsatz steht immer noch auf der Habenseite. Die gezogenen Register lassen einiges erhoffen, neben nunmehr 8 Heatpipes und einer deutlich vergrößerten Kühlfläche, wurde das Zubehörpaket weiter optimiert.

Inhalt abgleichen