Scythe Ninja 3

Link

Mit dem Ninja stellte Scythe im Jahre 2005 einen, für damalige Zeiten, sehr potenten Kühler vor, welcher gerade mit geringer Belüftung seine Stärken ausspielen konnte. Drei Jahre später erblickte sein Nachfolger, der Scythe Ninja 2, das Licht der Erde. Mit einem veränderten Lamellendesign aber weiterhin sechs Heatpipes knüpfte er nahezu nahtlos an die Erfolge des Vorgängers an. Weitere zwei Jahre sollte es dauern, bis die erfolgreiche und beliebte Serie einen weiteren Nachfolger erhält. Mit nun acht Heatpipes aber einem wieder an dem ursprünglichen Lamellendesign angelehnten Aufbau soll dieser erneut zahlreiche Anhänger finden. Was sich noch so alles geändert hat und wie sich der Kühler im Test schlägt, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.