Real Football 2013 - neues Training

Real Football 2013

Seit dem letzten Update, welches etwa seit dem 8. Februar verfügbar ist, hat sich das Training grundlegend verändert. Im Changelog noch als "Training" angepasst gekennzeichnet, ändert sich deutlich mehr, als dem Nutzer zu dem Zeitpunkt bewusst sein kann.

Angeblich soll man nun den Unterschied zwischen einem 5-Sterne Spieler und einem Spieler mit nur drei Sternen deutlicher bemerken. Doch was bedeuten die Sterne überhaupt? Im Grunde gibt es insgesamt 13 Disziplinen, in denen ein Spieler maximal 100 Punkte erreichen kann.

  • Tempo
  • Beschleunigung
  • Widerstand
  • Kraft
  • Physis
  • Angriff
  • Torschuss
  • Decken
  • Kopfball
  • Technik
  • Passen
  • Teamwork
  • Verfassung
  • Abwehr

Vor dem Update hat der Spieler bei etwa 900 Punkten 2 Sterne erhalten. Je nach Position konnte es etwas unterschiedlich sein. Drei Sterne gab es bei einem Stürmer ab etwa 960 Punkten, ein Mittelfeldspieler benötigte allerdings knapp 970 und einem Abwehr-Recken genügten etwa 950.
Für 5 Sterne benötigte man etwa 1060 Punkte. Das Training hat 200 Münzen gekostet.

Spielereigenschaften

Seit dem Update kostet das Training 800 Münzen und die Eigenschaften wurden anders bewertet. Nun erhält ein Spieler mit 800 Punkten bereits zwei Sterne. Ein Abwehrspezialist mit 850 Punkten hatte vorher nur einen Stern und wird nun bereits mit dergleichen drei bewertet! Ein Torhüter hatte vor dem Update mit 832 Punkten noch zwei Sterne und nun drei. Insgesamt ist die Bewertung noch undurchsichtiger geworden und das Training kostet deutlich mehr Münzen, dauert aber nicht mehr so lang!

Dennoch ist es nun noch viel wichtiger seine Spieler genau zu beobachten. Besitz man beispielsweise mehrere Stürmer mit identischen Sternen, sollte man sich die einzelnen Werte genau anschauen und im Anschluss entscheiden, bei welchem sich ein Training lohnt. Am besten man nimmt die Werte in eine Excel-Tabelle (Download) auf.