August 2007

Designer USB-Sticks

Speichermedien

Die Chips and More Computerhandels GmbH in Freiburg wartet anlässlich der IFA mit einer neuen Kollektion leistungsfähiger 1, 2, 4 und 8 GB USB-Sticks auf. Damit verlassen die kleinen und unverzichtbaren Helferlein für Datenspeicherung und -transport die Design-Uniformität der schwarzen, blauen oder silbernen Plastikgehäuse. Groepper dazu: "Wir können mit einem neuartigen Produktionsprozess sehr schnell reagieren und sowohl Klein- als auch Großserien anfertigen, die sehr unterschiedlich gestaltet sein können.

Samsung Q45-Aura T7100 Duke Subnotebook

Ein sehr schickes Subnotebook mit guter Hardware, dem neuen GMA X3000, einer guten Verarbeitung und einer hohen Akkulaufzeit für ca. 1599 EUR.

So nie...

Sony hat es mal wieder getan... Die Firma F-Secure hat auf einem USB-Stick von Sony, genauer dem Sony Microvault USB-Stick, ein Rootkit gefunden. Dieses installiert sich bei der Installation der Treiber für den Fingerprint-Reader. Zunächst habe man bei F-Secure gedacht, dass dies ein falscher Alarm der eigenen Software wäre, aber bei genauerer Analyse stellte sich heraus, dass der Scanner einwandfrei funktioniert und wirklich ein Rootkit eingebettet wurde.

Neues Logo, alter Name

Das zukünftige Schlachtschiff von AMD in Sachen Prozessoren soll unter dem Namen "Opteron" auf den Markt kommen, der Name "Barcelona" war nur der Entwicklungsname. Diese erste echte 4Kern-X86-CPU soll nach Angaben nur durch das neuere Logo, welches einem gevierteilten Kreis entspricht, unterschieden werden.
Am 10. November 2007 wird es dann endlich soweit sein und der neue Prozessor soll auf dem Markt erscheinen.

Games Convention 2007 - Teil 1

Kolumnen

Rekorde über Rekorde lauteten die Schlagzeilen Jahr für Jahr zur Games Convention Leipzig und wieso sollte sich derartiges ändern? Zum Startschuss der diesjährigen Computerspiele-Messe konnten bereits die ersten verbucht werden; es gibt mit 503 Ausstellern aus 31 Ländern deutlich mehr als im Jahre 2006 (374 Aussteller/ 24 Länder) und diese belegen insgesamt 112.000m² Fläche, was einem Plus von etwa 25% entspricht. Doch was bietet sie dieses Jahr?

Jetway J9F2 Extreme Mini-ITX

Bereits auf der CeBIT wurde das Jetway J9F2 Extreme vorgestellt (wir berichteten). Schon damals war zu erkennen, dass es sich bei dem Jetway J9F2 Extreme um ein besonderes Mini-ITX Mainboard für Core (2) Duo Prozessoren handelt. Denn es ist eines der ersten Boards, das einerseits einen DVI und andererseits sogar einen HDMI Anschluss besitzt. Das Ganze wird nach wie vor mit dem Intel 945M und Intel ICH7 M Chipsatz realisiert, das Board besitzt also eine integrierte GM950 Grafik.

ZeroTherm BTF90 CPU Kühler

Es soll mal ein CPU Kühler her der ein anderes Design bietet? Dann ist vielleicht der BTF90 von ZeroTherm das richtige für euch oder für eure Frau? Aber lest selbst und erfahrt was wir meinen. Viel Spaß beim Lesen des Artikels.

Asus Eee ab September erhältlich

Asus möchte nun nach Startschwierigkeiten die Auslieferung des "Eee PCs" beginnen. Dies wurde nach hinten verschoben, da sich die Beschaffung schwerer erwies als zunächst angenommen. Diese Probleme haben aber glücklicher weise nichts am Preis verändert, noch immer soll man ab 199USDollar zu haben sein. Wenn auch nicht von Anfang an, der erste PC dieser Baureihe soll aus dem Mainstreamsegment kommen und mit 349$ das zweit-"teuerste" Modell sein. Nur die Highend-Variante ist mit 20$ mehr noch treuerer. Wie die genau Ausstattung nun genau aussehen soll wurde immer noch nicht offiziell angegeben.

Combat Ready mit schnellstem Serien-PC der Welt

Und da nach wie vor alle guten Dinge drei sind; gibt es hier noch einen Tipp für die GC, welche morgen ihre Pforten für die Medienverterter und am Donnerstag für normale Besucher öffnet. Grey Computer launcht zu diesem Zeitpunkt auch eine eigener Gamer PC Marke: Combat Ready. Um sich von der starken Konkurrenz abzugrenzen bietet man einige Besonderheiten. Hier ist natürlich zum einen der "schnellste Serien-PC" mit einer internen Kühllösung zu nennen. Inwieweit dies stimmt, wird man sich wohl auch live überzeugen können.

Vorstellung eines Hiper-Gehäuses

Gehäuse

"ANUBIS - das wahrscheinlich stabilste PC-Case aller Zeiten!" So wird zumindest bei der Vorstellung das erste Gehäuse aus dem Hause "Hiper". Das komplette Gehäuse ist aus 3mm starken 6063-T5 Aluminium gefertigt und weißt ein Gewicht von fast 11 Kilogramm auf. Dies resultiert aus einer patentierten Verbindungstechnik und soll somit bis zu 100kg Lasten aushalten. "Anubis ist "pre-modded" und es ist wahrscheinlich das einzige Case mit Seitenfenster , daß EMV-sicher ist.