Februar 2007

Flybook V33i Subnotebook

Wer möchte nicht ein Subnotebook, was problemlos in eine Umhängetasche oder in
eine Damenhandtasche passt? Das Flybook V33i hat einen 8,9-Zoll-LTPS
Touchscreen, einen Intel Pentium M 733 ULV mit 1,1Ghz, 1GB Arbeitsspeicher
und 100GB Festplatte. Das Rot/Silberne Design aus eloxiertem Aluminium, das
mit einer dünnen Kunststoffschicht überzogen ist, fällt einem sofort ins
Auge. Es besitzt einen um 180° drehbaren Bildschirm der über ein Touchpanel
bedient werden kann und man dadurch die Möglichkeit hat das V33i per Tastatur

Commell LV-651 Mini-ITX Mainboard

Das Commell LV-651 ist ein Mainboard mit einer sehr stromsparenden CPU-Lösung,
nämlich dem AMD Geode LX. Dieser verbraucht im typischen Betrieb nicht mehr
als 1W und auch die restlichen Komponenten sind sehr sparsam. Auch sonst ist
es nicht zu knapp bestückt und besitzt alles, was ein Mainboard braucht. Dank
der sehr stromsparenden Architektur erzeugt es auch wenig Wärme, die über
einen passiven Kühlkörper, der ungefähr so groß wie ein Chipsatzkühler ist,
ohne weiteres abgeführt werden kann. Dies resultiert natürlich in einem

nun auch BFG mit NVIDIA 680i SLI Mainboard

Nachdem immer mehr Hersteller ein ein nForce 680i SLI Mainboard vorgestellt haben möchte sich auch BFG diesem Schritt anschließen. Im "Gegensatz" zur Konkurrenz möchte man vor allem mit einem hohen Overclocking-Potential aufwarten.Zudem verfügt es über zwei PCI Express x16 und einem PCI Express x8 Slot, zehn USB 2.0 Ports, sechs SATA-2 Konnektoren und einem mittlerweile fast schon zum Standard gewordenen Acht-Kanal HD Audio Chip.
Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei etwa 279€.

Open-Source-Entwickler fordern Belege für Patentverletzungen

Seit langer Zeit beschuldigt Microsoft die Linux-Community geistiges Eigentum zu stehlen. Ballmer bezog sich in diesem Zusammenhang sogar auf den Linux-Kernel, der angeblich eigene Patente verletzen soll. Nun wenden sich die Entwickler mit einem offenen Brief an Microsoft. Sie fordern, dass man bis zur Frist am 1. Mai 2007 jegliche Codestellen nenne, in denen diese Anschuldigungen zutreffen. Man werde dann umgehend diese umschreiben oder entfernen. Äußert sich Microsoft bis dahin nicht öffentlich, so werte man das als Eingeständnis für keinerlei Patenverletzungen durch Linux.

Flash Disk mit bis zu 160GB

Der texanische Hersteller Adtron will in den kommenden Tagen Festplatten mit Flash-Speicher auf den Markt bringen die bis zu 160GB speichern können. Dabei sind alle Platten im 2,5" Format und die Modelle über 32GB in der "Größeren" Höhe von 15mm erhältlich, im Gegensatz zu den üblichen 9,5mm. Damit sollte man vorher genau schauen ob eine solche Platte in das Notebook passt. Die Preise sind noch nicht bekannt, aber sollten wohl um einiges höher liegen als bei "Standartfestplatten", da die auf Flash-Speicher basierenden Speichermedien gegen Stöße um ein vielfacheres unempfindlicher sind.

5 1/4" Mediadisplay von Silverstone

Multimedia

Um auch ältere PC Systeme in eine multimediale Kommandozentrale zu verwandeln bietet Silverstone ein Display für den 5 1/4" Schacht an, wodurch man viele System und Mediafunktionen abrufen kann. Dabei hilft die mitgelieferte iMON Software genauso, wie auch die Fernbedienung. Zusätzlich lässt es sich sogar mit der Microsoft MCE Fernbedienung/Tastatur bedienen. Käufer haben dann allerdings zwei von der Sorte, da das Set wohl nur gebundelt geliefert wird.

TakeMS vergrößert Distributionsnetz

Nun wird Spanien eingenommen! Zumindest hat der spanische Distriboter "Choose & Buy" einen Partnerschaftsvertrag mit takeMS unterzeichnet, wodurch das gesamte Produktportfolio mit ins Programm aufgenommen wird. Laut Neu-Distributor möchte man so dem Kunden eine bessere Produktvielfalt zu günstigeren Konditionen anbieten können.

Club 3D mit X1950Pro Passiv

Immer mehr Firmen geben bekannt, dass sie dieses Jahr auf der CeBIT anzutreffen sind oder aber eben auch nicht. So stand in der aktuellen Pressemitteilung von Club 3 ein positiver Bescheid. In Halle 21 Stand C41 kann sich jeder selbst einmal die Grafikkarten anschauen. Zum Beispiel die Radeon X1950Pro Passiv. Diese hat einen "auf 1400Mhz getakteten 256 MB GDDR3 Speicher und einen GPU Takt von 600Mhz" und konnte dennoch völlig lüfterlos gekühlt werden.

ActorX MP3 Player von Chips and More

InternetMultimedia

"Mit dem MP3 Player ActorX mit Radioteil bietet die Chips and More Computerhandels GmbH, Freiburg, ein kleines aber in der Leistung großes Gerät," welches wohl gerade durch seinen Preis überzeugen wird. Je nach Ausstattung (1 oder 2 GB; mit oder ohne Radio) kostet der ActorX MP3 Player 24,90 € bis 44,90 €.

Revoltec AluBook2

"Ihr wollt Daten schnell mit jemand austauschen oder braucht sie nicht immer, dann ist vielleicht ein externes Gehäuse für euch genau richtig. Ob das Revoltec Alu Book Edition 2 was taugt erfahrt Ihr bei uns im Review. Viel Spaß beim lesen."