Weblogs

Heiß-Irre-Skala/ Hot-Crazy-Scale

Sucht man in bekannten Suchmaschinen nach der "Heiß-Irre-Skala" oder wie sie korrekt heißt: "hot-crazy-scale" landet man zwangsweise auf einer der Zahlreichen "How I met your mother" Fanseiten.

Doch was verbirgt sich hinter dieser Einteilung?
--> ansehen und anhören

Lebensweisheit I:

Ins deutsche Übersetzt bedeutet dies nichts anderes wie, dass eine Frau nur so irre sein darf, wie sie im gleichen Maß heiß ist.

In diesem Fall sollte sich die Frau immer im oberen Teil der Geraden befinden!

Sitcoms - Scrubs, Coupling und How I met your mother

Wenn man Zeit über hat guckt man Fernsehen. Aber bei manchen Sendungen kann man tatsächlich noch etwas lernen. So gibt es Sitcoms die dadurch lustig werden, weil sie zum Nachdenken anregen. Es wird einfach nur die Wahrheit erzählt. Die Wahrheit in der man sich selbst schon oft befindet hat aber nie darüber nachdenken konnte.

Leider verlieren sich die erlernten Weisheiten auch relativ schnell wieder, da es sich halt doch nur um eine kurzweilige Unterhaltung gehandelt hat.

Zu meinen Lieblingsvertreten gehören an dieser Stelle:

Der alltäglich OpenOffice.org Wahnsinn

Die OpenOffice.org-Suite ist bereits seit vielen Jahren die erste Wahl für mich. Ich schreibe alle Texte damit, erstelle Tabellen und ab und an eine Präsentation. Auch auf Arbeit habe ich dieses Textverarbeitungsprogramm mehr oder weniger erfolgreich eingeführt. Aber manchmal bringt es einen zum Ausrasten, förmlich zum Verzweifeln.

Szenario:

Wenn man keine SMS mehr schreiben kann

In letzter Zeit hatte ich ständig mit Handy-Problemen zu kämpfen. Von jetzt auf gleich erreichten mich keine Kurznachrichten mehr. Selbst solche Mitteilungen versenden funktionierte ebenfalls nicht. Nach etwa zwei bis vier Tagen, als ein neuer Versuch gestartet wurde, erhielt ich plötzlich alle Zustellungsbestätigungen.

Total fantastisch, wenn einen anschließend zehn SMS erreichen: "Was meinst du?" Oder: "Wie, was, wo wann?"
Ganz klar der bezugnehmende Inhalt war ja auch mehrere Tage alt!

Wahnsinn: Telefonkonferenz mit dem iPhone

Man könnte fast denken, ich wäre ein Apfelhasser aber dem ist gar nicht so. Ich esse ganz gerne mal einen Granny Smith, hat eine angenehme Säure ... .

Aber die Werbung von Apple ist an Dreistigkeit kaum mehr zu überbieten. Die wollen doch die Kunden für dumm verkaufen. Beim letzten OS-Update wurde im TV die Funktion von copy/paste großartig gefeiert. Dargestellt wurde es im Spot als Neuerfindung des Rades. Nun habe ich die neuste Episode der Werbung gesehen und in dieser werden erneut, unbeschreiblich extravagante Funktionen beschrieben.

Alles fürs iPad

Was musste ich heute für eine Überschrift lesen?

"Erste Mainboards mit iPad-Auflademöglichkeit"

Na Wahnsinn, nun kann ich schon per USB ein Endgerät aufladen dachte ich mir, ist ja etwas ganz besonderes. Und dennoch scheint dies tatsächlich nicht ganz alltäglich zu sein. Das iPad möchte mehr als 500mA, wodurch einige Mainboards aussteigen. Dennoch finde ich es sehr ungewöhnlich, solch ein Feature extra zu bewerben... .

Laut Gigabyte bieten Intel X58-, P55-, H55- und H57-Chipsatz und die kommenden Mainboards mit AMDs 800er-Chipsätzen diese Funktion an.

Cebit 2010

Einmal werden wir noch wach...


und dann werden René und ich die Cebit unsicher machen und schauen, was aus der größten IT-Messe geworden ist.

Dieses Jahr sind nur noch 4000 Austeller vertreten und die Messe dauert nur noch bis Samstag. (Im Vergleich 2008 waren es 5400 Aussteller, 2009 noch 4300, und die Messe ging jeweils bis Sonntag)
Interessant wird auch, ob der sonst schon als Abbautag genutzte Sonntag auf Samstag vorverlegt wird, was den arbeitstätigen Besuchern nicht in die Karten spielen dürfte und den Ruf der Messe weiter beeinflussen würde.

BookBook fürs MacBook

Hier gibts mal etwas sehr nettes, ein Buch fürs (Mac)Book (Pro),
deswegen auch der Name BookBook. Über die Namensgebung lass ich mich jetzt aber lieber nicht aus ;-)


Es ist auf jeden Fall eine nette Verbindung aus Nostalgie und Technologie. Sieht richtig schick aus und ist mal was anderes. Die Hülle schützt das Macbook genauso wie die meisten anderen Schutzhüllen und auch der Preis ist dabei happig, nämlich 79,99$. Aber wer sich ein Macbook Pro leisten kann, dem ist der Preis vermutlich egal.

Wieso muss es Command & Conquer Tiberian Sun kostenlos geben?

Wie ich bereits am Samstag schmerzlich erfahren musste, kann man sich aktuell den dritten Teil (in Deutschland wurde er als solcher bezeichnet) der Command & Conquer Reihe downloaden. Etwa eine Stunde hat dieser gedauert und nun kann man sogar die Erweiterung "Firestorm" zocken. Wieso ich dies so negativ schreibe? Ganz einfach: Nun geht plötzlich wertvolle Zeit des Tages für das Spielen drauf.

öffentliches HDTV

Am Freitag war es endlich soweit, man kann sich die Olympiade in hoher Auflösung betrachten. Und was soll man sagen? Ein Fernsehgenuss das seines gleichen sucht. Zu Beginn vermiesten einige Ruckler das Vergnügen, nun wurden aber anscheinend die größten Probleme in den Griff bekommen und man kann sein FullHD-Gerät endlich richtig genießen. Selbstverständlich empfangen wir bereits seit einiger Zeit digitale Signale aber im Vergleich zu HD-Sendern sieht dieses Bild grauenhaft aus. Ich freue mich also nun auf hochauflösende Wettkämpfe und ärgere mich anschließend über den Regelbetrieb ;)

Inhalt abgleichen