Komponenten

Netzteile; Mainboards; Panel; Zubehör; CPUs; ...
Link
MSI P55A-GD65 -

Intels P55-Chipsatz ist nach wie vor die beste Wahl, wenn man eine hohe Leistung zu bezahlbaren Preisen erwartet. Doch während die Quad-Core-CPUs der Baureihen Core i7 8xx und Core i5 7xx voll und ganz überzeugen können, fehlen ausgerechnet dem Chipsatz etliche moderne Funktionen wie USB 3.0, SATA 6 Gb/s und PCIe-2.0-Lanes mit voller Bandbreite. MSI hat diese Defizite bei seinem Mainboard P55A-GD65 behoben und wir haben ausgiebig untersucht, wie gut dies gelungen ist.

Link
AMD Radeon HD 6870 -

Heute stellt AMD Radeon HD 6850 und 6870 offiziell vor. Die neue Generation ist nicht komplett neu, aber in einigen Punkten gegenüber der Radeon HD 5000 Serie optimiert worden. Sein Ziel hat AMD hoch gesteckt: Die 6800er sollen 5800er-Leistung zum niedrigeren Preis bieten. Und die Preispunkte können sich sehen lassen. Für die Radeon HD 6870 hat AMD einen empfohlenen Verkaufspreis von 200 Euro ausgerufen. Welche Performance man als Käufer der Radeon HD 6870 bekommt und wie die Karte im Vergleich aussieht, klärt der Review.

AMD Radeon HD6870, 6850

Komponenten

Die AMD Radeon HD6870 und die AMD Radeon HD6850 Grafikkarte wurde vorgestellt und bereits umfangreich getestet. Hier ist eine Übersicht der webweiten AMD Radeon HD6870 und HD6850 News.

Link
Intel Core i5-760 -

Nach unserem Preview steht nun der Review des Intel Core i5-760 an. Wie schlägt sich der Quad-Core-Prozessor in den Benchmarks?

Link
AMD Phenom II X6 1075T und X2 560 Black Edition -

Am heutigen Dienstag bringt AMD sechs frische Prozessoren auf den Markt und wir haben die Modelle Phenom II X6 1075T und Phenom II X2 560 Black Edition bereits im Vorfeld testen können. Während es sich beim Phenom II X2 560 Black Edition um AMDs schnellsten Doppelkern-CPU handelt, ordnet sich der Phenom II X6 1075T zwischen den bereits bekannten Thuban-Modellen Phenom II X6 1090T Black Edition und Phenom II X6 1055T ein.

Link
Gigabyte HD 5770 Silent Cell -

Passiv gekühlte Grafikkarten stellen immer wieder für gewisse Anwender interessante Alternativen dar. Allerdings finden sich gerade im Segment der leistungsfähigen Grafikkarten kaum Angebote, da diese Chips eben deutlich mehr Abwärme entwickeln. PowerColor hatte sich bereits an die höchst interessante Radeon HD 5750 GoGreen gewagt. An eine passive Radeon-HD-5770-Grafikkarte hat sich bislang allerdings noch kein Grafikkartenhersteller herangetraut - bis heute.

Link
MSI GTX 460 HAWK 1 GB -

MSI's GTX 460 HAWK is the flagship GeForce GTX 460 from MSI. It comes with a quiet Twin Frozr II cooler, 1 GB of memory and 781 MHz core clock out of the box. MSI has also expanded on the voltmodding capability of the card which supports software control for three voltages.

Link
MSI N460GTX HAWK -

Eigentlich hatten HT4U.net ihre Testserie an GeForce-GTX-460-Grafikkarten für beendet erklärt, aber man soll ja niemals nie sagen. MSI präsentiert eine neue Grafikkarte mit Namen N460GTX HAWK. Der Overclocking-Spezialist lockt mit zahlreichen Details und hochwertigen Bauteilen für gute Ergebnisse. Die Grafikexperten haben dem Modell genauer auf den Zahn gefühlt.

Link
Intel Core i5-670 und Core i7-970 -

Intel hat sein Sortiment in letzter Zeit um den Core i7-970 erweitert. Dieser 6-Kern-Prozessor ist ab etwa 800 Euro erhältlich und stellt quasi die 'billigere' Variante des Core i7-980X Extreme Edition dar. Aus Anlass dieses Tests hat Hartware.net auch gleich noch einen Blick auf den Core i5-670 geworfen, eine Dual-Core-CPU mit integrierter Grafik für den LGA1156. Wie diese beiden Prozessoren im Vergleich zum bisherigen CPU-Angebot von Intel und der Konkurrenz von AMD abschneiden, klärt der neue Review.

Link
AMD 880G Mainboard RoundUp -

Parallel zum AMD890GX Chipsatz stellte AMD den Nachfolger des altbekannten 780G Chipsatzes vor. Der besonders bei HTPC-Systemen beliebte Chipsatz, konnte schon in der Vergangenheit durch eine gute Ausstattung, solide Leistung und einem ausgewogenen Preis/Leistungsverhältnis punkten. Generationsgerecht wurde der neue Chipsatz auf den Namen 880G getauft. Die wohl bedeutendste Neuerung ist die verbaute ATI Radeon HD 4250, die dank HDMI- und DVI- Ausgang auch aktuelle Full-HD TVs ansteuern kann.

Inhalt abgleichen