Komponenten

Netzteile; Mainboards; Panel; Zubehör; CPUs; ...

Auslieferungsstopp: Sandy-Bridge Produkte mit Transistorbug

GigabyteKomponenten

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Die Auslieferung der Sandy-Bridge-Produkte von Intel wurde gestoppt. Schuld an dieser Misere ist ein Transistor der 3-GBit-SATA-Ports. Dieser wird mit einer zu hohen Spannung betrieben, wodurch die Leckströme bei längerer Benutzung anschwellen.

Die Lösung. Das Abschalten des Taktgenerators.

Gigabyte hat als erster Hersteller den direkten Kundenkontakt gesucht:

*"Sehr geehrte Kunden,

Thuban - AMD Phenom II X6 1090T

Komponenten

Bereits vor einiger Zeit hat Intel mit dem Core i7 980X den ersten echten Sechskern-Prozessor abseits des Servermarkts auf die Käuferscharen losgelassen. Die brachiale Leistung hat allerdings ihren Preis und so richtet sich das Flaggschiff des Chipriesen wohl eher an wirkliche Enthusiasten, weniger aber an Käufer mit etwas kleinerem Geldbeutel. Auch liesen etwas preiswertere Alternativen auf sich warten - doch genau an dieser Stelle schlug nun die Stunde von AMD.

Nvidia GeForce GTX 570 Tests im Überblick

Komponenten

Gestern war ein wunderbarer Test-Tag. Neben einer großen Anzahl von Berichten über das neue Flagschiff von AMD. Dem Phenom II X6 1100T wurden auch einige Reviews über die beschnittene Geforce GTX 570 veröffentlicht.

Unsere gesammelten Testberichte können unter dem Tag GTX 570 nachgelesen werden. Sollten noch welche hinzu kommen, werden diese ergänzt!

Link
NVIDIA GeForce GTX 570 im Test - erneute Schrumpfkur -

Es ist noch nicht so sehr lange her, dass NVIDIA ihre GeForce GTX 480 und kurze Zeit später ihr Modell GeForce GTX 470 vorstellte. Doch noch im gleichen Jahr 2010 hat die GeForce GTX 480 mit der GTX 580 ihren offiziellen Nachfolger erhalten. Das Jahr neigt sich dem Ende und NVIDIA löst nun die GeForce GTX 470 ebenfalls offiziell ab: die GeForce GTX 570 gibt heute ihr Stelldichein. Natürlich geht NVIDIA erneut den Weg und beschneidet schlicht den GTX-580-Chip. HT4U.net zeigt, ob das Pries-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Link
NVIDIA GeForce GTX 570 DirectX 11 GPU Review -

Hot on the heels of the arrival of their flagship GeForce GTX 580, NVIDIA is launching another new graphics card today, based on the GF110 GPU. As we’ve come to expect from NVIDIA, and AMD for that matter, when a new GPU arrives, derivatives based on pared down version of the chip typically get introduced at some point, but with somewhat lower specifications. Such is the case with the GeForce GTX 570 we’ll be showing you here today.

Link
Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum -

NVIDIA's new GeForce GTX 570 complements the GTX 580 at more affordable price levels. It offers the same reduced power consumption as its big brother without compromising performance. Palit's GTX 570 is a custom design with a unique thermal solution and substantially increased clock speeds out of the box.

Link
ASUS GeForce GTX 570 -

Today NVIDIA launches their new GeForce GTX 570 graphics card which is based on the new more power efficient Fermi technology that we saw on the GTX 580, too. ASUS' GTX 570 is a full reference design implementation, the only difference is a small clock speed increase of 10 MHz.

Link
Nvidia GeForce GTX 570 -

Wie erwartet bringt Nvidia heute mit der GeForce GTX 570 eine günstigere Variante der erst vor einem Monat eingeführten GTX 580 auf den Markt. Die GTX 570 soll für rund 350 Euro erhältlich sein und ist damit 100 Euro günstiger als Nvidias aktuelles Flaggschiff. Dafür muss man natürlich auf etwas Performance verzichten. Wo sich die GeForce GTX 570 leistungsmäßig einordnet und wie sich die neue Grafikkarte im Praxistest schlägt, klärt der neue Review.

Phenom II X6 1100T BE: fünf Testberichte

Komponenten

Am gestrigen Dienstag hat AMD sein Angebot um insgesamt drei Prozessoren erweitert. Jeweils ein Produkt mit zwei, vier und sechs Kernen. Aus dem Grund stieg auch die Resonanz der Testberichte des Flagschiffs. Der Phemom II X6 1100T besitzt sechs Kerne die mit 3,3 Ghz takten. Im Teillastbetrieb kann dieser durch AMDs Turbo CORE bis auf 3,7 Ghz angehoben werden. Der Grundtakt gegenüber dem bisherigen Topmodell Phenom II X6 1100T steigt allerdings lediglich um 100Mhz. Preislich soll das "Schnäppchen" bereits ab 265 US-Dollar (etwa 200 Euro) zu erwerben sein.

Link
PowerColor PCS+ HD6850 -

Kürzlich hatte Hartware.net mit der Sapphire Toxic HD6850 bereits eine ab Werk übertaktete Radeon HD 6850 mit eigener Kühllösung getestet, jetzt ist die nächste Grafikkarte dieser Art dran. Die PowerColor PCS+ HD6850 läuft sogar mit den gleichen Taktraten wie das Modell von Sapphire, aber der Kühler ist anderer.

Inhalt abgleichen