Kühlung

Kühlung per Luft oder Wasser für CPU, Mainboard und andere Komponenten.
Link
Thermaltake Contac 29 -

Die Produktpalette von Thermaltake ist groß. Gehäuse, Wasserkühlungen, Netzteile, CPU-Kühler, Grafikkarten-Kühler, Gehäuse für Festplatten, die Liste ist scheinbar unendlich. Auch wenn Thermaltake Kühler schon lange und in vielen Variationen vertreibt, so hatten sie meist alle eins gemeinsam: Auf ihnen wurde ein viel zu lauter Lüfter verbaut. Mit der ISGC-Serie änderte sich dies zum ersten mal. Der kürzlich neu vorgestellte Contac 29 setzt diesen Trend fort und soll nebenbei noch gute Leistungen zu einem niedrigen Preis bringen.

Link
Apack ZEROtherm Core92 CPU-Kühler -

"Lange ist es her, das Technic3D einen ZEROtherm Kühler auf dem Teststand gesehen hat. Nun kommen die Kühlungsspezialisten mit dem Core92 Kühler auf den Markt, der den Lüfter mit den Maßen von 92mm in Mitten der Aluminium Finnen platziert hat. Nichts Neues, aber immer wieder zumindest einen Blick wert. Wie sich der Core92 im Vergleich auf einem Intel Core i7 schlägt, steht im folgenden Review."

Link
Thermalright 4890/4870 VRM R1 -

Thermalright, bekannt für leistungsstarke und perfekt verarbeitete Produkte, hat vieles im Portfolio. Neben CPU-Kühlern, Grafikkartenkühlern und sonstigen Kühllösungen bietet der Taiwanische Hersteller nun auch einen Kühler für die Spannungswandler der ATI Radeon 4890 / 4870 an, welche als sehr heiß gelten. Gerade bei Alternativ-Kühlern werden die Spannungswandler meist nur schlecht gekühlt und so will Thermalright hier mit dem Thermalright 4890/4870 VRM helfen, die kleinen Bauteile im unkritischen Temperaturbereich zu halten.

Link
Arctic Cooling Arctic NC -

Wer oft am Laptop sitzt und regelmäßig den Platz wechselt, kennt es: Man muss sich immer nach dem Laptop richten, da dieser sonst zu überhitzen droht und eine ungestörte Luftzufuhr benötigt. Es gibt praktische Lösungen, welche zumindest bei ebenen Untergründen Vorteile bringen, darunter auch Notebookkühler. Wir haben uns ein solches Exemplar von Arctic Cooling vorgenommen und zeigen euch in einem kleinen Test, wie dieser abgeschnitten hat.

Link
OCZ XTC Cooler Rev 2 -

Mit dem OCZ XTC Cooler 2 können DDR, DDR2 und DDR3 Speichermodule aktiv gekühlt werden.
Denn gute Kühlung ist nicht nur bei der Übertaktung von Prozessoren wichtig,
sondern kann bei jeder Komponente sinnvoll sein und Speichermodule sind dabei keine Ausnahme.
Hierbei ist es unerheblich, ob man nur die Frequenz auf hohem Niveau betreiben möchte,
oder ob man zusätzlich mit einer höheren Spannung nachhelfen möchte, um an das Limit der Module zu gehen.
In diesem Test wird der OCZ XTC Cooler 2 auf einem OCZ AMD Black Edition DDR3-1600 4GB Kit

Link
Noctua NH-D14 CPU-Kühler -

"Noctua ist vielen Lesern hinlänglich für ihre hervorragenden CPU-Kühllösungen bekannt. Nun kommen die Österreicher mit einem Megaprojekt, dem Noctua NH-D14 CPU-Kühler, in die Schlagzeilen. Der Gigant möchte gemeinsam mit einem 140mm Lüfter sowie einem 120mm Lüfter die Krone der CPU-Kühler erhaschen. Wie sich der Kühlgigant auf unsrem Testsystem schlug und ob Noctua dabei nicht die Lautstärke aus den Augen, sorry, aus den Ohren verliert, steht im folgendem Testbericht."

Link
RAM-Heatspreader entfernen -

In diesem Video wird anhand von Kingston HyperX Speichern demonstriert, wie sich der Heatspreader von den Arbeitsspeichern entfernen lässt. Danach werden die neuen Phobya U-Cool Luft/Wasser-Hybridkühler auf den Speicherriegeln installiert. Das selbe Vorgehen, wie in diesem Tutorial gezeigt wird, lässt sich auch auf jegliche andere Speicher übertragen. Das Vorgehen für das Entfernen des Originalkühlers und die Installation eines neuen Kühlers ist im Wesentlichen immer das selbe.

Link
Noctua NH-D14 -

Lang ist es her, dass Noctua einen neuen Kühler vorgestellt haben. Zwar kann der letzte aktuelle Kühler, der NH-U12P SE2, auch noch heute gut mithalten, jedoch hat die Konkurrenz mittlerweile auch deutlich stärkere Kühler im Sortiment. Mit dem NH-D14 will Noctua nun das zurück gewinnen, was sie bereits einmal inne hatte: Den Leistungsthron. Mehr Heatpipes, mehr Kühlfläche und ein zweiter Lüfter sollen der Konkurrenz das fürchten lehren. Mit der Option bis zu drei Lüfter an dem Kühler zu befestigen scheint ein hohes Leistungspotential vorhanden zu sein.

Link
Evercool HPK-10025EA Heatpipe Intel CPU Cooler -

"Evercool seems to have hit upon a good cooling design with the HPK-10025EA. Finally a small, low profile cooler has arrived that can really perform better than the OEM unit without breaking the bank."

Link
Noctua NH-D14 CPU-Kühler -

"Die Zeit vor dem Weihnachtsfest war schon immer geprägt von neuen Produkten, die alte Bestenlisten korrigieren möchten, um das Geschäft vor den Feiertagen noch zusätzlich anzukurbeln. Doch hinter wollen und tatsächlich können, steht wie so oft das große Fragezeichen der Realität. So auch im Fall des neuen Noctua NH-D14 CPU Kühlers, der sich anschickt, den Thron des seit nunmehr 2007 herrschenden Thermalright IFX-14 zu erobern.

Inhalt abgleichen