Kühlung

Kühlung per Luft oder Wasser für CPU, Mainboard und andere Komponenten.
Link
Thermalright VRM R3 und R4 -

HT4U.ne stellte in den vergangenen Wochen und Monaten schon einige atlternative Kühler für die ATI-Radeon-HD-5800-Familie vor. Während sie die GPU-Temperaturen immer im Griff hatten, blieben die Temperaturen der Spannungsversorgung der Grafikkarten eher grenzwertig. Wie bei allen leistungsfähigen Modellen entstehen in diesem Bereich Temperaturen, welche GPU-Temperaturen kaum nachstehen. Thermalright will die Lösung des Problems parat halten und bieten mit den Modellen VRM R3 und R4 zwei Spezialkühler für die hitzigen Wandlerbauteile dieser Grafikkarten an.

Akasa - Apache Black PWM-Lüfter

MeisterkühlerKühlung

Akasa, ihres Zeichens eine der führenden Firmen in Sachen thermal Solutions, erweitert ihr Lüfter Angebot um ein weiteres Produkt, den PWM-gesteuerten Lüfter "Apache Black". Hier wollen wir euch dieses Produkt in der schwarzen Ausführung näher vorstellen.

Link
Thermalright Venomous X CPU-Kühler -

"Thermalright behauptete sich mit dem CPU-Kühler „Ultra-120 Extreme“ lange am Kühlermarkt. Die Konkurrenz konnte zwischenzeitlich auf- und überholen. Auch wenn der Ultra-120 Extreme Kühler aus kühlungstechnischer Hinsicht noch immer nicht zum alten Eisen gehört, lässt es sich Thermalright nicht nehmen den offiziellen Nachfolger auf dem Markt zu platzieren. Wie sich der Venomous X genannte CPU-Kühler gegen die Konkurrenz behaupten kann, zeigt der folgende Testbericht."

Link
Coolink Corator DS Kühler -

„Als eine der ersten Seiten überhaupt haben wir den brandneuen CPU-Kühler Coolink Corator DS getestet. Dieser Kühler wurde am 22. Jänner vorgestellt und schon heute können wir euch passende Leistungsdaten dazu bieten. Dieser Kühler ist für den High-End Bereich konzipiert. Mit Coolinks exklusiver Gapless Direct Touch (GDT) Technologie, die eine einheitliche Kontaktfläche aus Kupfer und somit bessere Wärmeableitung ermöglicht, hebt der Corator DS das Konzept der Direktkühlung auf eine gänzlich neue Stufe…“

Link
Coolink Corator DS -

Nach dem neuen monströsen Noctua Sandwich-Kühler steigt nun Coolink in die Liga der Riesenkühler ein. Corator DS nennt sich Coolinks neuestes Werk und wird bereits, anders als die Konkurenten, mit einem 120mm Lüfter ausgeliefert. Wie sich der Kühler schlägt erfahrt ihr in unserem Review.

Link
Arctic Cooling Accelero Xtreme GTX Pro Grafikkartenkühler -

"Arctic Cooling ist bekannt für seine Kühler, die vor allem gute Kühlleistungen in Verbindung mit einer geringen Lautstärke zu einem attraktiven Preis versprechen. Der Accelero Xtreme GTX Pro Kühler ist ein Refresh des GTX 280 und ohne den Namenszusatz „Pro“. Wie sich der Pro in Verbindung mit einer XFX GTX 280 XXX schlägt, zeigt der folgende Testbericht."

Link
Noctua NH-U9B SE2 -

„Nach dem Noctua NH-C12P SE14 wollen wir euch eine weitere Neuauflage aus dem Hause Noctua vorstellen, den Noctua NH-U9B SE2. Dabei handelt es sich um den kompakten und sehr begehrten NH-U9B Kühler, der schon viele Auszeichnungen erhalten und sich in der 1. Auflage gut verkauft hat. Nun hat man ihm einen 2. Lüfter verpasst und das Kürzel SE2 hinzu gefügt. Wir haben uns den Kleinen etwas genauer angesehen…“

Link
ebmpapst 8412 N/2GMLE vs Scythe S-FLEX SFF80A -

Im Herbst 2009 hatten wir uns 10 Lüfter im Vergleichstest angesehen, doch dabei kamen die Modelle mit 80 mm Durchmesser ein wenig zu kurz. Nun bot sich anlässlich unseres Testberichtes zum Mini-ITX-Gehäuse Antec ISK300-65 die Gelegenheit, zwei weitere 80mm-Lüfter unter die Lupe zu nehmen.

Link
Cooler Master Hyper TX3 -

Wenn es um Tests von CPU-Kühlern geht denken viele immer an Kühler für High-End-Prozessoren. Möglichst groß, mit möglichst vielen Lüftern, so dass der Kühler auch die stärksten Prozessoren nahezu lautlos kalt gestellt bekommt. Aber nicht immer ist es notwendig einen solch großen und teuren Kühler zu montieren. Oft reicht auch ein weit aus kompakterer und günstigerer Kühler aus. So zeigten wir schon in einigen Reviews, dass auch in einigen kleinen Kühlern große Leistung stecken kann.

Link
Coolink Corator DS -

Lange Zeit war es sehr ruhig um die Firma Coolink. Erst Mitte letzten Jahres hörte man wieder etwas von dem Unternehmen, mit der Veröffentlichung der neuen SWiF2-Lüfter läutete man eine kleine Produktoffensive ein. Knapp ein halbes Jahr später wurde der auf der Computex Taipei bereits gezeigte Kühler vorgestellt. Um so mehr freut es uns, euch, unseren Lesern, als eines der ersten Online-Magazine den Corator DS in einem ausführlichen Review vorstellen zu können. Welche Neuerungen er mit sich bringt und wie er sich im Test schlägt, erfahrt ihr wie immer auf den folgenden Seiten.

Inhalt abgleichen