Batterien aufladen

Internet

Das man Batterien aufladen kann kursiert schon seit "Jahren" in den Köpfen der Menschen herum. Wieso sollte man dies eigentlich auch nicht können?
"Googelt" man mit den Schlagwörtern: "Batterien laden" stößt man auf einige interessante Artikeln, die eine solche Vorgehensweise beschreiben:

"In der Batterie Entsteht beim laden (Wenn sie wie ein Akku geladen wird) ein Schaum, der aus der Batterie austritt und meistens unbrauchbar macht. Akku´s werden mit Gleichstrom geladen. Batterien werden mit einer Mischspannung geladen! D.h. beim Wechselstrom wird der Schaum auf der positiven Zeitfläche aufgebaut und auf der negativen Zeitfläche abgebaut. Sind beide Zeitflächen gleichgroß (Sinus) baut sich zwar kein Schaum auf aber das Ladeergebnis ist auch gleich null. Wird die "Nulllinie" verschoben, d.h. die pos. Zeitfläche größer als die neg. Zeitfläche, wird die Batterie aufgeladen, da die neg. Zeitfläche nicht die komplette Spannung wieder abbaut. Allerdings wird durch diesen negativen Impuls der komplette schädliche Schaum abgebaut.
Zur Info: Die Batterie darf nicht schon vollständig entladen sein und wird leider nicht auf den Max.-Wert aufgeladen. Aber: max 1,5V -10% =1,35V. Ein Akku hat 1,2V! Häufig können Batterien bis zu 100x wieder aufgeladen werden."

Die Firma NOT Only TV bietet sogar einen speziellen "Battery Charger" an. Wir werden versuchen solch ein Gerät zu erstehen und möchten überprüfen, ob dies tatsächlich möglich ist.

Trackback URL for this post:

http://media-planet.org/trackback/17121

Batterien aufladen

Anscheinend kann man Batterien doch aufladen? Was meint Ihr, ist das ein Werbegag? Hat das Teil scho

Kommentare

Rechtschreibfehler

Leider gibt diese Hardwareseite ein ganz schlechtes Bild ab, solange dermaßen viele Fehler ihren Weg in die Artikel finden. Daran müsst ihr dringend arbeiten!

Testberichte werden immer

Testberichte werden immer erst nach dem Vier-Augen-Prinzip veröffentlicht. Gerade bei Nachrichten kann es allerdings vorkommen, dass diese deutlich weniger überprüft werden. Wir werden aber wieder deutlicher an diesem Umstand arbeiten!