Artikel im Bereich Speichermedien

micro SDHC UHS-I Card von Samsung

Samsungs microSDHC Card

Beim Kauf eines Tablets der Marke Samsung, genauer gesagt eines Galaxy Tab 10.1 in der 2014er Edition konnte man sich bei Samsung eine Speichererweiterung bestellen. So erhielt man eine microSDHC UHS-I Card mit 32GB kostenlos. Was die Karte taugt möchte ich herausfinden.

Conceptronic CH35SNAS im Einsatz

Artikelbild: Conceptronic CH35SNAS

Ein NAS für alle Fälle?

Den wirklich idealen Weg seine Daten zu sichern gibt es nicht bzw. wäre dieser nahezu unbezahlbar. Richtig redundant müsste diese Angelegenheit sein. Am besten nicht zu Hause stehen und wenn möglich immer erreichbar sein. Ein Webspeicher bietet eine passable Alternative aber man ist nicht immer Herr seiner eigenen Daten. Also vielleicht doch lieber einen Netzwerkspeicher für zu Hause?
Zumindest solch einen haben wir uns etwas genauer angesehen
.

Firmware 1819 (Super Talent Ultradrive)

Super Talent Ultradrive: 1819 (Artikelbild)

Firmware 1819

Vor kurzen haben wir einen Test über die Super Talent Ultradrive Laufwerke veröffentlicht. Die bis dato aktuellste Firmware hatte die Bezeichnung 1711. Aber seit kurzem existiert der Nachfolger mit voller TRIM-Unterstützung.

SSDs von SuperTalent: Ultradrive in 64GB und 128GB

SuperTalent SSD: Artikelbild

SSD´s für den Massenmarkt?

SSD´s haben sich zwar schon durchaus weit verbreitet, aber dennoch sind sie vom reinen Massenmarkt noch einige Schritte entfernt. Ein Trend hat sich auf jeden Fall herauskristallisiert und so werden vornehmlich Varianten, welche auf den Indilinx oder einen Samsung?? PB22-J zurückgreifen, gekauft. Diese arbeiten nachweislich flotter als vergleichbare Jmicron Varianten. In diesem Fall betrachten wir uns zwei Modelle aus dem Hause SuperTalent. Im Speziellen handelt es sich um die STT_FTM64GX25H und die FTM28GX25H.

Seagate 7200.12 | Raid 0 & Raid 1

Seagate 7200.12 | Raid 0 & Raid 1 - Artikelbild

7200.12 | Zwei Pattern, eine neue Welt?

Festplatten sind einer der wichtigsten Bestandteile eines jeden Computers. Wieso wichtig? Weil alles andere Austauschbar ist aber der Ort, an dem seien Daten lagern sollte in den seltensten Fällen ausgewechselt werden. Aktuell stehen zwei Boliden aus dem Haus Seagate zum Test. Um genau zu sein die 7200.12 in der 1TB Variante. Zunächst müssen sie den Benchmarkparcour einzeln bewältigen und am Schluss auch noch gemeinsam!

Super Talent Pico_c

SuperTalent Pico c: Artikelbild

USB-Winzling der Marke Super Talent

Es werden drei verschiedene Modelle der Pico-Serie in den Größen 1 bis 8GB angeboten.
Modell A (Swivel), bei dem der Speicher durch eine Drehbewegung aus der Hülle kommt,
Modell B (Slide), bei dem der Speicher durch herausschieben zugänglich gemacht wird und
Modell C (Capless), welches komplett ohne ober erwähnte Mechanismen auskommt und deshalb sehr schmal ist. Seit neustem gibt es auch noch eine vierte Variante, welche ähnlich der Swivel Technologie ist.

Super*Talent Supersonic 4GB USB-Stick

Artikelbild

Die Rede ist von USB-Sticks

Die Auswahl ist mittlerweile schier unendlich. In allen Größen, Farben und Kapazitäten kann man heute bei seinem Händler des Vertrauens die kleinen, nicht mehr wegzudenkenden, Datenhalter kaufen. Die Rede ist von USB-Sticks. Das wohl größte Problem bei den steigenden Kapazitäten sind die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten. Denn wer nur Dokumte damit austauscht, braucht keine vielen Gigabyte. Doch wer solch einen Speicherstift auch zum Transport von Media-Dateien nutzt ärgert sich schnell, wenn es bei mehreren GB länger dauert.
In diesem Test haben wir einen Vertreter der „größeren“ Sorte – den Super*Talent Supersonic 200x mit satten 4GB Speicherplatz. Ob es auch Spaß macht, damit größere Datenmengen auszutauschen, wird der folgende Bericht zeigen.

Aeneon XTUNE DDR2-1066

Aeneon XTUNE DDR2-1066

XTUNE

Da wir das Aeneon 1066Mhz Kit bereits vor etwa einem Monat testen wollten, aber währenddessen auf einige Probleme stießen, war der Hersteller so freundlich uns ein geeignetes Mainboard zur Verfügung zu stellen. Doch leider hatten wir mit dem P5B Deluxe und unserem kleinen Pentium D 930 nicht gerechnet. Soll heißen wir mussten auch diesen Test canceln und haben uns etwas ganz anderes einfallen lassen.

Super Talent 2,5" IDE Flash Drive

SuperTalent SSD in 8GB: Artikelbild

eine der ersten SSD´s

Flashspeicher ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Er kommt mittlerweile in vielen Bereichen zum Einsatz. Sei es in Form von Speicherkarten für alle möglichen Geräte, als USB-Stick oder fest verbaut in MP3-Playern. Seit längerem verfolgt man nun auch die Idee, diese Art von Speicher in Festplatten zu verbauen, um Lese- und Schreibzugriffe auf die Magnetscheiben zu verringern. Dies senkt nicht nur den Stromverbrauch, sondern kann auch aktuell verwendete Daten wie eine Art Cache schneller zur Verfügung stellen.
Auf der diesjährigen CeBIT wurde dieser Gedanke weiter gesponnen und so haben einige Hersteller erste lauffähige Modelle von Festplatten vorgestellt, die komplett aus Flashspeicher bestehen. Wir haben nun die Möglichkeit, diese neue Technologie zu testen. Dabei wollen wir auf die Technik, die Geschwindigkeit und den Stromverbrauch eingehen.

Inhalt abgleichen